Ausstellung Siegfried Santoni - Licht in Landschaft und Architektur

Karte öffnen
Veranstaltungsort
Kloster Frohnleiten
Hauptplatz 1
Routenplaner
Kontakt
Stadtgemeinde Frohnleiten Kulturreferat

"Der Meister des Lichtes" - Siegfried Santoni kommt nach Frohnleiten!

Vernissage am Donnerstag, 12. Mai 2022 (19:00 Uhr)

Ausstellung vom 13.05. bis 29.05.2022, Öffnungszeiten: Fr 17 - 20 Uhr, Sa + So 10 - 17 Uhr

Siegfried SANTONI wurde am 25. Juli 1955 in Leoben geboren. Er studierte an der Ortweinschule Graz bei Prof. Richard Kriesche und Prof. Otto Brunner und anschließend an der Hochschule für darstellende Kunst in Graz bei Prof. Dr. Wolfram Skalicki.

Als „Der Maler des Lichts" wurde Siegfried SANTONI weit über die österreichischen Grenzen bekannt. Seit über 40 Jahren malt er seine lichtdurchfluteten preisgekrönten Landschaften in seiner aus altmeisterlichen Technik weiterentwickelten Feinschichtacryl-Technik: bis zu 150 feinste Farbschichtungen, die aufwendig bearbeitet werden, um so Struktur, Dynamik und Licht ins Werk einzubringen. In über 400 Ausstellungen in 16 Nationen präsentierte er seine Werkschauen in Einzelausstellungen in Museen, Galerien und internationalen Kunstmessen. Siegfried SANTONI erhielt unter anderem die Einladung der Stadt Berlin als österreichischer Beitrag seine Interpretationen zu den gesellschaftlichen Veränderungen in Mitteleuropa auf die verbliebene 1 km Berliner Mauer, nach deren Fall, zu malen. Diese Trilogie ,,Maschine - Mensch", 10 x 4 m groß, steht seit 1991 unter Denkmalschutz und wurde 2010 mit dem Sonderpreis „,Gelebte Einheit" und „Ausgewählter Ort" von Bundespräsident Horst Köhler und der Deutschen Bank ausgezeichnet. Als „,Offizieller Kunstrepräsentant" vertrat Siegfried SANTONI Österreich, vor Max Weiler und nach Alfred Hrdlicka, in 4 großen Einzel-Ausstellungen in den großen Stadtmuseen in Mexico City, Veracruz, Xalapa und Guadalajara

Datum/Zeitraum
Do, 12.5. - So, 29.5.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00
Kategorie

Bildergalerie